How to Create a Custom Template

Wie wird eine benutzerdefinierte Vorlage hergestellt

Wie wird eine benutzerdefinierte Formvorlage für Ihren Kopf hergestellt

Anleitung zum Herstellen einer :

Benötigte Zeit: 45 Minuten

Sie müssen die folgenden Tools für diese Aufgabe:

Sharpie permanente Marker

Haushalt Frischhaltefolie

sauberes Klebeband

Sprühflasche

Schere

1.Schritt:

Legen Sie die Plastikfolie auf den kahlen Bereich Ihres Kopfes:

Sie müssen den gesamten kahlen Bereich mit dem Wickel bedecken und unter dem Kinn binden. Daher sollte das Wickelblatt auf eine ausreichende Länge zugeschnitten werden. Sprühen Sie etwas Wasser auf die Kopfhaut, damit die Plastikfolie beim Verteilen fest und rutschsicher haftet. Siehen Sie bitte das Bild rechts.

2.Schritt:

Sichern Sie die Plastikfolie fest auf Ihrem Kopf:

Beide Hände sollten den Wickel gleichmäßig und gleichmäßig zur Unterseite des Kopfes ziehen. Achten Sie gleichzeitig darauf, dass sich auf der Oberfläche der Kopfhaut keine Falten oder Knicke befinden. Ziehen Sie an der Umhüllung und machen Sie einen Knoten unter Ihrem Kinn, um die Umhüllung fest zu befestigen.

3.Schritt:

Befestigen Sie die Hülle mit Klebeband auf dem Kopf:

Sehen Sie bitte das Bild rechts. Das Klebeband sollte an der Vorderseite der Stirn beginnen und zur Sicherung an der Rückseite enden. Das nächste Stück Klebeband sollte um den Umfang Ihres Kopfes geklebt werden - über der Stirn. Dann sollte das Band von Seite zu Seite geklebt werden, wobei Stirn und Haaransatz mindestens 1 Zoll überlappen. In ähnlicher Weise sollte ein weiteres Stück Klebeband von der Stirn bis zur Rückseite des Kopfes befestigt werden. Dies sollte fortgesetzt werden, bis Sie sicher sind, dass die Plastikfolie fest sitzt.

4.Schritt:

Zeichnen und markieren Sie den Haaransatz auf der Vorlage:

Denken Sie daran, dass Sie eine Vorlage zeichnen, mit deren Hilfe die Handwerker des Haarteils es genau für Ihren Kopf entwerfen können. Sie müssen also visualisieren, wie Ihre Vorlage am Ende der Fertigung identifiziert wird. Zeichnen Sie, während sich die Plastikfolie auf Ihrem Kopf befindet, die Linien mit dem Filzstift, der von unseren Handwerkern gelesen wird.

Der kahle Bereich sollte durch Ziehen der Markierungslinie von Ende zu Ende abgedeckt werden. Ihr vorderer Haaransatz sollte mit dem Buchstaben „F“ gekennzeichnet sein. Die gezogene Linie sollte sich zwischen drei und vier Fingerspalten über Ihrer Stirnlinie befinden. Zeichnen Sie zuerst den gesamten Umfang. Wenn Sie dann einen bestimmten Stil benötigen, sollte dieser jetzt in der Vorlage markiert sein.

Angenommen, Sie möchten eine Trennung des endgültigen Haarteils vornehmen, wählen Sie einen Drehpunkt und ziehen Sie eine Linie von diesem Punkt auf der Rückseite Ihres Kopfes zum vorderen Haaransatz. Ihr ursprüngliches Haarwachstum sollte dem Aussehen des Scheitels entsprechen, und daher sollte der Zapfen für ein natürliches Aussehen entsprechend markiert sein.

Sie sollten dem Handwerker alle Informationen klar machen, indem Sie das Datum der Schablone, das wahrscheinliche Wachstumsmuster und andere Details direkt auf der Schablone mit dem Marker kennzeichnen.

5.Schritt:

Markieren Sie die Haarrichtung zusammen mit dem gewünschten Teil:

Fertig mit dem Markieren der Vorlage? Befestigen Sie nun die Markierung mit einer weiteren Klebebandschicht zum Abdecken und Versiegeln der Markierung. Sehen Sie in der Skizze, wie die Haarrichtung und der Scheitel als Vorschlag angegeben werden. Bringen Sie dann mindestens 2 Haarsträhnen von Ihrem Kopf über der Schablone an, um die genaue Farbe Ihres ursprünglich gewachsenen Haares zu ermitteln. Und vergessen Sie nicht, anzugeben, von welchem ​​Teil Ihres Kopfes diese Schlösser genommen wurden, damit die Handwerker aus der Form wissen und Ihre Haarfarbe genau abstimmen. (Falls Sie einen Farbcode angeben können, vergessen Sie diese

How to Create a Custom hair system Template

How to make a mold template for your head

Guide to Creating A Template:

Time Required: 45 Minutes

You must get ready the following tools for this task:

Sharpie Permanent Marker

Household Saran Wrap

Clear Scotch Tape

Spray Bottle

Scissors

Step 1:

Place the Plastic Wrap over bald area of your head:

You need to cover the entire bald area with the wrap and tie it below the chin. So the wrap-sheet should be cut to sufficient length for this. Spray some water over the scalp so that the plastic sheet sticks firmly without slipping while spreading. See picture.

Step 2:

Secure the plastic wrap over your head firmly:

Both of your hands should pull the wrap steadily and evenly towards the bottom of the head; at the same time ensure that there are no wrinkles or creases on the surface over the scalp; pull the wrap and make a tie-knot under your chin for securing the wrap tightly.

Step 3:

Secure the wrap over the head with tape:

See picture. Tape should start from the front-side of the forehead and end at the backside for securing. Next piece of tape should be stuck around the perimeter of your head – above the forehead. Then taping should be done side-to-side overlapping the forehead and the hairline by minimum one inch. Similarly one more stretch of tape should be secured from the forehead to the backside of the head; and this should be continued till you are confident that the plastic wrap is firmly secured.

Step 4:

Draw and mark the Hairline on the Template:

Remember you are drawing a Template for helping the craftsmen of the hair-piece to design it exactly for your head. So you need to visualize how your Template will be identified at the manufacturing end. While the plastic wrap is on your head, start drawing the lines with the Sharpie marker which will be read by our craftsmen.

The bald area should be covered from end to end by drawing the marker-line. Your Front hairline should be identified with the letter "F". The drawn line should be above your brow-line by three or four fingers' gap in between. Draw the entire perimeter first. Then if you require any specific style, that should be marked now on the Template.

Supposing you want a parting done in the final hair-piece, you should choose a pivot point and draw a line from that point at the backside of your head to the front-hairline. Your original growth of hair should correspond with the look of the parting and so the pivot should be marked accordingly for natural look.

You should make all the information clear to the craftsmen by identifying the date of the Template, probable growth pattern and such other details right on the Template itself with the marker.

Step 5:

Mark the hair direction along with part required:

Finished marking the Template? Now secure the marking with another layer of tape for covering and sealing purpose of the marking. See the sketch as how the hair direction and parting is indicated as a suggestion. Then for matching the exact color of your originally grown hair, attach minimum 2 locks of hair taken from your head over the Template. And don't forget to indicate as from which part of your head these locks were taken, so that the craftsmen will know from the mold and match your hair color accurately. (In case you are able to provide a color code, well – forget this identification).